Die Trachtengruppe Eichstetten e.V.

Werner Müller, Vorstand der Trachtengruppe Eichstetten e.V.
Werner Müller, Vorstand der Trachtengruppe Eichstetten e.V.

heißt Sie herzlich willkommen.

Anlässlich der Schulabschlussfeier der Adolf-Gänshirt-Schule Eichstetten im Jahre 1985 wurden alte Eichstetter Trachten "ausgegraben" und gemeinsam mit der Konrektorin, Frau Brigitte Schmidegger, die ersten zwei Volkstänze einstudiert, der "Steiregger" und der "Sprötzer Achterrüm". Dieser Auftritt fand bei einem Großteil der Eichstetter Bevölkerung solch großen Anteil, dass aus der Abschlussklasse eine immer größer werdende Gruppe entstand, die immer wieder auch neue Tänze dazu lernte.

Im Jahr 1986 fand auf der Landesgartenschau Freiburg dann der erste große Auftritt außerhalb des Dorfes statt. Danach stand fest, dass die Gruppe als Verein fortbestehen sollte und so wurde im Dezember 1986 dann die "Trachtengruppe Eichstetten e.V." gegründet.

1987 folgte die Aufnahme in den Bund "Heimat und Volksleben" e.V. und bald darauf auch in die "AG der Sing- Tanz- und Spielkreise in Baden-Württemberg". Erste Auslandsreisen nach Südfrankreich und ins Burgenland (Österreich) folgten in den Jahren 1990 und 1992. Heute besteht der Verein aus der Kinder- und Jugendgruppe, der Erwachsenen-Tanzgruppe und dem Volksliedersingkreis - mit einem Altersspektrum von derzeit 3 bis 85 Jahren.

Trachtengruppe Eichstetten e.V. - der Verein für die ganze Familie!